Die Woche begann wieder mit einem Spätdienst. Dienstag bis Donnerstag lief alles smooth, da ich erst mal nur Projekte am Pc habe und nicht durch die Bib hetzen musste. Am Freitag fing das Grauen dann um 12 in der s-bahn an. Fieber. Schnell alle Sachen erledigt und erschöpft ab nach Hause. Als ob mein Körper noch meinen Dienst abgewartet hätte um dann schlapp zu machen. Das ganze Wochenende hab ich jetzt überwiegend schlafend verbracht. Das Fieber war gsd Samstag morgen weg, der Husten ist jetzt am Sonntag weg. Ich bin ja überzeugt, seit ich meine Ernährung umgestellt habe, laufen solche Erkältungen viel kürzer und schmerzfreier ab. Heute gab es Brühe mit Eierstich und Apfel mit Erdnussmus. Also bin ich wieder voll Einsatzfähig morgen. Das Essen für morgen ist auch schon vorbereitet, dann kann es von vorn losgehen. 🙂

Advertisements