Oh man, der Blog lag lange im „Schlummerschlaf“.

Dieses Jahr war im großen und ganzen gar nicht so schlecht. Es gab ein paar up and downs, wie es halt so läuft im Leben. Ich war dieses Jahr sage und schreibe 3 Tage krank. Nach 5 Jahren ohne Krankheit ein Schocker. Aber wenn man auf Arbeit verheizt wird, streikt auch mal der Körper.

Ich bin gereist (Hurghada, Berlin, Weimar, Athen, Göllheim, Leipzig)
Ich habe mich von Ballast befreit, bin mit Delfinen geschwommen, ich habe den Sprung von der 10weeks Bodychange Ernährung auf Low Carb geschafft und seit November ging es immer mind. 2x die Woche ins Fitnessstudio. Weltbewegende Veränderungen gab es im November, wo ich meine komplette Bastelecke verkauft habe. Im Zuge der collect memories challenge, habe ich versucht mehr zu erleben. Aber seit September war der Konsum sehr sehr hoch.

Dieses Jahr habe ich viel viel mehr in der Küche gewerkelt und gekocht und gebacken. Ich habe mehr probiert und es waren nur wenige Fehlgriffe dabei. 3 grosse Anschaffungen haben es dieses Jahr in mein Leben geschafft. Ein tolles Bett, ein super dupa neues Smartphone und einen neuen Kühlschrank kann ich nun mein Eigen nennen.

2015 – ich freue mich auf Hurghada 2.0, die loveletter Convention, die Arrow Convention, Warnemünde, Carlos Schulanfang.
Wohnungsverschönerung 20.15

Ballastverlust

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5a9/57796058/files/2014/12/img_0468.png
Hurghada

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5a9/57796058/files/2014/12/img_0469.png

Advertisements