Diese Woche gibt es den Wochenrückblick aus dem Urlaub 🙂

Montag ging es mit Bummelzügen nach Hause. Aber so 8 Stunden unterwegs sein zermürbt einen richtig.

Dienstag wurden die letzten Besorgungen gemacht. Ich habe Susies Paket zum Burzeltag auf dem Weg gebracht und auch endlich mein Testpaket von Hella abgeholt.

Mittwoch war dann Koffer packen bzw. checken und chillen angesagt.

Donnerstag war dann der Anreisetag. Und  dieser fing wirklich miserabel an. Um 3 war die Nacht vorbei. Das bestellte Taxi kam pünktlich an und auf ging es zum Mannheimer Hbf. um den 4:40 Uhr Zug zu bekommen, den haben wir locker geschafft, denn der erschien wegen eines Notarzteinsatzes sage und schreibe 55 Minuten zu spät. Ab dann verlief dann gsd. alles nach Plan. Es wurden auf dem Frankfurter Flughafen riesige Wege beschritten, um uns einzuchecken, dann wurde gewartet und dann ging es in den Sunexpress Flieger. Wir kamen fast pünktlichan, es ging zum Visa einholen, Passkontrolle und dann konnten wir endlich unser Gepäck in Empfang nehmen. Draußen wurden wir eingesammelt und zu unseren Hotel gefahren.

Das Hotel ist ein eigenes Dorf. Nach dem kläglichen Flugzeugessen, ist das All inkl. Bändchen ein Segen und wir haben nett erst Eis und Crepes gegessen, dann waren wir Milchkaffee und Latte trinken und später ging es zum Abendbrot ins 1. Restaurant. La Casa.

Freitag ging es zum Strand, der leider ein wenig enttäuschend war, wir haben das Hotelgelände ausgekundschaftet. Samstag ging es erneut zum Strand, diesmal nachmittags, da ich gehofft habe, daß das Meer wärmer wäre am Nachmittag. Leider nicht. Am Sonntag ging es an den Hafen, in eine Moschee, in eine Kirche und auf einen Markt. (mit Mogli Delfine & Freunde) und am Nachmittag wurden meine Füße von Doktorfischen bearbeitet.

 

Essen:

x

Sport:

im Pool geplanscht, im Meer kurz gebadet (zu kalt am Strand)

Gewicht:

stagniert

die Bücherliste gibt es im nächsten Beitrag.

Advertisements